Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e.V. neu gewählt

Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e.V. neu gewählt

Im Rahmen der 52. Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e.V. (BVIZ) wurden die turnusmäßigen Wahlen zum Vorstand des Verbandes durchgeführt. Mit Christian Sommer, Geschäftsführer der mannheimer gründerzentren GmbH, wurde ein neues Mitglied in das siebenköpfige Gremium gewählt. Sommer werde sich zukünftig für eine höhere Sichtbarkeit und Attraktivität des Verbandes einsetzen, machte er in seiner Erklärung zur Wahl deutlich.

Der Präsident des BVIZ Dr. Bertram Dressel, Geschäftsführer der TechnologieZentrumDresden GmbH, wurde zum achten Mal in dieser Position wiedergewählt. Ebenfalls in ihren Positionen bestätigt wurden der Vizepräsident Dr. Gerold Kreuter, Geschäftsführer des FiDT und des Science Park Kassel sowie die Vorstandsmitglieder Jürgen Bath, Geschäftsführer der TGO Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg GmbH und Dr. Peer Ambree, Leiter der Innovationszentren der Wista Berlin.

Weitere Vorstandsmitglieder, die in diesem Jahr nicht zur Wahl standen, sind Vizepräsident Dr. Thomas Diefenthal, Geschäftsführer der BioPark Regensburg GmbH und Heike Gensing, Geschäftsführerin der BIC Frankfurt/Oder GmbH.

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.